Die wichtigsten Homöopathische Mittel bei einer Mastitis (Brustdrüsenentzündung)

Standard

 

Hier habe ich die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel und Beschwerden bei einer Mastitis aufgelistet. Ich empfehle sich an die angegeben Potenzierungen und Dosierungen zu halten.

Vor der Einnahme sollte ein Arzt oder die Hebamme zu konsultiert werden.

Da manche homöopathische Arzneimittel Biphasisch sind, das bedeutet das sie in verschiedenen Potenzierungen unterschiedliche Wirkung haben.

Damit sie auch dagegen helfen, wo für man sie einsetzt.

BITTE dran halten!

Eine Mastitis ist eine schmerzhafte Angelegenheit, die Brustwarzen sind rot,heiß, berührungsempfindlich. Ursachen für eine Mastitis kann mangelnde Hygiene sein oder Verletzung durch starkes Saugen vom Säuglings sein die Bakterien wie den Streptoccoen den weg bereiten, aber auch ein schwere Milchstau kann Auslöser sein. Wichtig ist weiter zu stillen oder ab zu pumpen. Kühlende Umschläge mit Quark oder Kohlblätter können ein fortschreiten der Mastitis verhindern und die Symptome lindern. Die Homöopathie kann hier sehr gut helfen.

Apis mellifica D12

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt wenn die Brüste stark geschwollen und hell gerötet sind, stechende Schmerzen auftreten und die Haut berührungsempfindlich ist.

Belladonna D12

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt bei einer plötzlich auftretenden Mastitis mit starker Rötung, schmerzen, Überwärmung mit Schweißbildung und mit Fieber.

Phytolacca D6

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt wenn die Ursache ein Milchstau ist. Die Brust ist sehr hart und knotig geschwollen. Das stillen ist sehr schmerzhaft da die Brüste oftmals kleine Risse haben. Die schmerzen strahlen von den Brustwarzen über den ganzen Körper aus.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die wichtigsten Homöopathische Mittel bei einer Mastitis (Brustdrüsenentzündung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s