3. Verstopfung (Obstipation)

Standard

 

Während der Schwangerschaft ist durch den erhöhten Progersteronspiegels der Tonus der glatten Muskulatur eingeschränkt und somit auch der Darm. Dadurch verbleibt die Nahrung länger im Darm und es wird dem Speisebrei vermehrt Flüssigkeit entzogen. Der Stuhlgang wird so fester, trockener und schwerer ausscheidbar. Außerdem drückt der Fötus zusätzlich auf den Darm.

Es sollte mehr getrunken werden und ballaststoffreiche Nahrung und verdauungsfördernde zu sich genommen werden.

Vor der Einnahme sollte ein Arzt oder die Hebamme zu konsultiert werden.

Folgende homöopathische Mittel werden eingesetzt:

Nux vomica D6

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird bei einer spastischen Verstopfung, mit kugeligen, harten Stuhlgang eingesetzt. Bei vergeblichen Stuhldrang, ungenügender Entleerung und Blähungen.

Sepia D12

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt bei dem Gefühl der Darm ist voll aber man drückt und es kommt nichts. Wenn Stuhlgang kommt ist er groß, hart, dunkel und oft mit Schleim versehen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “3. Verstopfung (Obstipation)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s