Schöllkraut-Tinktur-Öl-Salbe

Standard

 

Schöllkraut Tinktur:

Die Tinktur ist nicht nur gegen Warzen und Hühneraugen einsetzbar, sondern auch bei Leber-Galle-Problemen gerade nach fettreicher Nahrung und die Verdauung zu unterstützen. Bei der innerlichen Anwendung werden nicht mehr als 20 Tropfen nach de Essen eingenommen.

Bei der äußerlichen Anwendung z.B. bei Warzen und Hühneraugen werden 3-4 mal täglich 1-2 tropfen auf die betroffene Stelle gegeben und trocknen lassen oder man tränkt Watte und legt diese auf und klebt das ganze mit einem Pflaster 3 Tage ab.

Hier für wird das frisch gesammelte Kraut mit mindestens 40% Alkohol im Mischungsverhältnis 1:2 angesetzt. Der Ansatz sollte mindestens 3-4 Wochen ziehen, bevor man ihn abseiht und verwenden kann.

Alles weitere findest du unter Herstellung von Tinkturen im Blog.

 

Schöllkraut-Öl:

Hier für wird das frisch gesammelte Kraut im Mischungsverhältnis 1:10 mit Olivenöl oder einem a Wochen anderen hochwertigem Öl angesetzt. Da dies ein kalter Ölauszug ist, sollte dieser mindestens 6-8 Wochen ziehen, bevor verwendet werden kann.

Das fertige Öl kann zur weiter Verarbeitung von salben oder auch pur zur Körperpflege verwenden z.B. bei einer Schuppenflechte oder Neurodermitis.

Alles weitere findest du unter Herstellung von Ölauszügen im Blog.

 

Schöllkraut Salbe:

Die Salbe ist sehr gut anzuwenden bei Hühneraugen, Warzen und Schwielen oder starker Hornhaut.

Dafür wird die Salbe 1-2 mal täglich aufgetragen und am besten mit einem Pflaster gut abgedeckt. Bei starker Hornhaut z.B. an der Ferse kann man am besten die Salbe auf die betroffenen Stellen dick auftragen und dann über Nacht alte Socken drüber ziehen.

Die Salbe wurde in alten Rezepturen wie z.B. nach Hildegard von Bingen mit Schweineschmalz und frisch gepressten Pflanzensaft hergestellt. Allerdings riecht dies nicht so gut und ist nur 3 Monate haltbar. Daher empfehle ich die Salbe mit Schöllkraut Tinktur oder Schöllkraut Öl und Vaseline herzustellen. Dafür nimmt man 10g Schöllkraut Tinktur oder Öl und gibt dies in 50g geschmolzener Vaseline. Das ganze muss langsam kalt gerührt werden. Bei kühler Lagerung ist die Salbe bis zu einem Jahr haltbar.

 

Eigene Erfahrung:

Die Tinktur hilft super nach einem fetten Essen. Bei einem Verwandten mit Leber-Galle-Problemen hat sie sofort geholfen und eine OP konnte so bisher verhindert werden. Die Tinktur ist bei kleinen frischen Warzen sehr erfolgreich, aber bei älteren nicht sehr effektiv. Das Öl war bei Bekannten mit Schuppenflechte sehr erfolgreich, es muss weniger Kortison verwendet werden und die Schuppen lassen nach. Die Salbe war bei Dornwarzen und sehr alten großen Warzen in meiner Familie am erfolgreichsten.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schöllkraut-Tinktur-Öl-Salbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s