Hexe Ronjas Hustensaft

Standard

Die Erkältungszeit rückt schon bald wieder näher, da empfiehlt sich jetzt schon einmal Vorbereitungen zu treffen.

Also raus in die Natur und Spitzwegerich sammeln, vom Balkon Thymian und Salbei.

Alle diese Pflanzen wirken schleimlösend und entzündungshemmend, ideal für einen Hustensaft bei festsitzenden Husten.

Da ich immer etwas mehr sammele, damit lasse ich einen Teil trocknen und mit dem anderen bereite ich schon einen Hustensaft für die Hausapotheke vor.

Um 350-400 ml Hustensaft her zu stellen wird folgendes benötigt:

25 g Spitzwegerich                 

spitzwegerich

Spitzwegerich

25 g Thymian

25 g Salbei

500 ml Wasser

 

175-200 ml guten Honig (ich verwende Waldhonig)

1 Topf

1 Sieb

1 Rührlöffel am besten aus Holz

1 Trichter

1 Flasche
Und so wird der Hustensaft hergestellt:

  1. Die Kräuter in einen Topf geben und mit Wasser übergießen.
  2. Das ganze auf dem Herd zum kochen bringen und dabei immer etwas rühren.
  3. Ist das ganze gut aufgekocht vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Anschließend durch ein Sieb geben und alles nochmal gut durchpressen.
  5. Den gewonnen Kräutersud nochmals auf den Herd geben und auf 250ml einkochen.
  6. Ist der Sud eingekocht auf ca. 40°C (Handwarm) abkühlen lassen und den Honig langsam einrühren.
  7. FERTIG!!!!! Jetzt nur noch mit Hilfe des Trichters alles in eine Flasche füllen und kühl lagern.

Der Hustensaft ist nun im Kühlschrank bis zu 6 Monate haltbar, außerhalb des Kühlschranks 3 Monate. Die Dosierung für Kinder 3x täglich 1 TL und Erwachsene 3x täglich 2 TL.

Meine kleine und ich haben den Hustensaft schon getestet und wir können nicht nur sagen das er schmeckt, sondern auch das er sehr gut hilft. Vor allem weiß ich was drin ist, bei den gekauften sind oft noch Konservierungsstoffe und anderer Kram drin, den man nun wirklich nicht braucht.

hustensaft

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s