4.Venen- und Hämorrhoidenprobleme (Varikosis)

Standard

 

In der Schwangerschaft gibt es verschiedene Ursachen für Venen- und Hämorrhoidenprobleme Ein Grund ist die vermehrte Ausschüttung des Hormons Gestagen welches die Venen erweitert und ein erhöhtes Blutvolumen und Wasseransammlungen. Gerade im zweiten Teil der Schwangerschaft treten diese Probleme vermehrt auf. Sie sind nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern auch ein medizinisches, welches zu starken schmerzen und organischen Problemen führen können. Oftmals helfen schon Kompressionsstrümpfe und das regelmäßige hoch lagern der Beine, bei den Beinvenen und eine Umstellung der Ernährung bei Hämorrhoiden.

Vor der Einnahme sollte ein Arzt oder die Hebamme zu konsultiert werden.

Folgende homöopathische Mittel werden eingesetzt:

Aesculus D6

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt bei Schwergefühl und schmerzen in den Beinen, allen Venösestauungen. Bei Hämorriden die mit einem analen Trockenheitsgefühl und stechenden schmerzen beim Stuhlgang auftreten.

Arnica D30

1x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt bei Venenentzündungen, schmerzenden Hämorrhoiden mit spontanen Hautblutungen.

Hamamelis D6

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt bei Varizen und Hämorrhoiden, die berührungsempfindlich, schmerzhaft sind und schnell bluten. Das Blut ist dunkel und gerinnt nur langsam.

Pulsatilla D6

3x täglich 5 Globuli, Tropfen oder 1 Tablette

wird eingesetzt bei dem Gefühl schwerer Beine, Besenreiser und Wasseransamlungen in den Beinen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “4.Venen- und Hämorrhoidenprobleme (Varikosis)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s